how to develop own website

Minipinverankerung

Die dezente Alternative zu extraoralen Geräten.

Bei der Minipinverankerung werden Mini-Pins, kleine Miniimplantate, im Oberkiefer, meist in Gaumenmitte und im Unterkiefer im Seitenzahnbereich eingesetzt.
Durch dieses skelettale Verankerungssystem kann häufig auf die Verwendung von extraoralen Geräten (Außenspangen, Headgear) verzichtet oder gravierende Nebenwirkungen umgangen werden.
Nach der Beendigung der Behandlung können diese Mikroschrauben problemlos wieder entfernt werden. Es handelt sich um eine moderne und effektive Technik, die viele neue Behandlungsmöglichkeiten eröffnet.

Mobirise

Extraorale Geräte werden von Patienten häufig als unangenehm empfunden, da diese sehr auffällig sind

Mobirise

Minipinverankerungen sind eine unauffällige und moderne Möglichkeit auf extraorale Geräte zu verzichten

KFO-Büren
Praxisanschrift

Dr. Benedikt Verneuer
Kieferorthopädische
Fachzahnarztpraxis
Bahnhofstraße 32
33142 Büren


Kontakte

E-Mail: kfo@verneuer.de  
Tel: +49 (0) 2951 93 68 69 0